Lesechallenges 2016

Auch 2016 möchte ich mich an diversen Challenges beteiligen – nicht, dass es auf meinem alten Blog von Erfolg gekrönt war, aber das hält mich nicht von einem neuen Versuch ab. Allerdings werde ich meine Lesechallenges hier unauffälliger teilen als früher und plane pro Quartal einen kurzen Post über den Stand der Dinge.

Heute möchte ich kurz die Aufgaben festhalten und die Bücher nennen, die ich mir heute jeweils für sie aussuchen würde, um so später sehen zu können, wie ich mich umentschieden habe.

books-1082942_1920

1. Chrissies Lesechallenge 2016 -> hier geht’s zum Original <-

Januar: Neubeginn – Lies das Debüt eines Autors; ein Buch, dass den Neubeginn von etwas beschreibt etc.

„Who the Fuck is Kafka“ von Lizzie Doron – Beginn einer Freundschaft zwischen der israelischen Schriftstellerin Lizzie Doron und dem arabisch-palästinensischen Journalisten Nadim.

Februar: Kälte – Lies ein Buch, dass in der Kälte, im Eis, im Schnee spielt oder welches dir das Blut in den Adern gefrieren lässt etc.

„Eistau“ von Ilja Trojanow – Der Titel enthält den Hinweis.

März: San Diego Comic Con – Lies einen Comic; eine Graphic Novel; ein Buch, von dem es auch eine Comicadaption gibt etc.

„Blau ist eine warme Farbe“ von Julie Maroh (Graphic Novel)

April: April, April – Lies ein Buch, dass DU humorvoll, lustig findest. Egal, um welchen Humor es sich hierbei handelt.

Ein Scheibenwelt-Roman von Terry Pratchett

Mai: Kinder an die Macht – Lies ein Buch, dessen Protagonist minderjährig ist; ein Kinderbuch; ein Buch aus deiner Kindheit etc.

„Sind Feifers verrückt?“ von Evelyn Hardey – Dieses Buch habe ich als Kind geliebt und mehrfach gelesen.

Juni: Sommersonnenwende – Lies ein Buch, dessen Adaption jener der Sommersonnenwende entsprich: Tod und Vergänglichkeit

„Fiesta“ von Ernest Hemingway

Juli: Mondlandung – Lies SciFi, in welcher Form auch immer

„Die Maschinen“ von Ann Lecki

August: Hitze – Lies ein Buch, dass an einem heißen Ort spielt; ein Buch, dass dein Blut zum Brodeln bringt; ein Buch, dass dich heiß macht

„Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury

September: Der King hat Geburtstag – Lies ein Buch von, über, mit Stephen King

Auf jeden Fall wird ein Buch von Stephen King gelesen. Vielleicht ein re-read von „Das Mädchen“?

Oktober: Halloween – Lies ein gruseliges Buch; ein Horrorbuch; ein Buch mit übernatürlichem Inhalt

Da wird mir schon noch was einfallen (Horror ist nicht mein Fall 😉

November: Melancholie – Lies ein melancholisches Buch; ein Buch, dass dir zu schaffen macht; ein Buch, dass dich herunterzieht

„Vincent“ von Joey Goebel (auf das Buch freue ich mich jetzt schon…)

Dezember: Weihnachten – Lies ein Buch, dass Weihnachten als Thema hat; ein Buch, dass zur Weihnachtszeit spielt

Mit Weihnachten habe ich gerade abgeschlossen und werde mir dazu im Dezember etwas aussuchen.

book-933280_1920

2. Chrissies Lesechallenge 2015 -> Hier geht es zum Original <-

Nachdem ich sie 2015 gar nicht erst angefangen habe, werde ich es 2016 noch einmal probieren. Allerdings hatte ich es mir damals zur Aufgabe gemacht, nur Bücher auszuwählen, die vor 1900 veröffentlicht wurden und als Klassiker gelten – bis auf beim Schinken möchte ich das auch einhalten. Nur die ursprüngliche von Chrissie geforderte Zufälligkeit werde ich ignorieren und gezielt nach Büchern zum Thema suchen. Zurzeit habe ich zwar Ideen, aber keine, die ich mitteilen möchte 🙂

1. Crown the King – Lese ein Buch eines Königs (oder eines Autors, der König genannt wird).

2. Horror pur – Lese ein Buch, das dich so richtig schön mit ängstlicher Gänsehaut versorgt.

3. Reread – Lese ein Buch erneut.

4. Insane – Lese ein Buch, das in einer Irrenanstalt spielt oder dass einen psychisch kranken Protagonisten hat.

5. Seltsam – Lese ein Buch, das in einer Welt spielt, die sich von unserer unterscheidet.

6. Schinken – Lese einen richtigen Schinken (1000 Seiten oder mehr)

7. Inside out – Lese ein Buch, dessen Cover den Inhalt perfekt wiederspiegelt.

8. Ende – Lese ein Buch vom Ende der Welt.

 

paper-1100254_1920

 

Jahreszeiten-Challenge 2016 ->Hier geht es zur Goodreads-Gruppe<-

1. Doppelpack
—> Lies zwei Bücher der gleichen Autorin/ des gleichen Autors

„Mansfield Park“ und „Kloster Northanger“ von Jane Austen

 

2. Regenbogen
—> Lies ein Buch mit mindestens 5 verschiedenen Farben auf dem Cover

„Grau“ von Jasper Fforde

 

3. Geisterstunde
—> Lies ein gruseliges Buch

„Gormenghast – Im Schloss“ von Mervyn Peake – und wenn es nicht gruselig genug ist, fällt mir schon etwas anderes ein.

 

4. Love is in the air
—> Lies eine Liebesgeschichte

„Naokos Lächeln“ von Haruki Murakami


5. Be a child
—> Werde nochmal zum Kind – Lies eines deiner Kinder-/Jugendbücher

Ich plane, sämtliche „Fünf Freunde“ Bücher sowie die „Schreckenstein“-Reihe zu lesen – da sind genug bei, die zählen.


6. In der Kürze liegt die Würze
—> Lies ein dünnes Buch mit höchstens 200 Seiten

„Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt


7. Der Länge nach
—> Lies einen Wälzer mit mindestens 500 Seiten

„Der Schatten des Windes“ von Carlos Ruiz Zafón


8. Frühling
—> Lies ein Buch, auf dessen Cover ein See ist oder Vögel bzw Schmetterlinge sind oder welches Frühlingsgefühle auslöst

„Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind X)


9. Sommer
—> Lies ein Buch, auf dessen Cover Blumen oder Bäume sind oder in welchem es um den Sommer geht, Baden, rausgehen, Liebe

„Sommerland“ von Michael Chabon – auch wenn ich nicht weiß, ob es wirklich im Sommer spielt, anzunehmen ist es.

10. Herbst
—> Lies ein Buch, in dem es um Halloween oder den Herbst geht, oder welches vom Cover her orange, rot oder braun ist

„1984“ von George Orwell


11. Winter
—> Lies ein winterliches Buch, mit einem winterlichen oder weißen Cover, oder welches ein Thema hat wie Weihnachten, Schnee, Winter…

„Deutschland. Ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine – im Anschluss an mein Heine-Seminar in der Uni vielleicht gar nicht so verkehrt…


12. Sei mal anders
—> Lies ein Buch, von welchen Genre du sonst nicht viel liest

„Der Nachtzirkus“ von Erin Morgenstern – Aus dem Jugendbuch-Genre bin ich eigentlich herausgewachsen


13. Gutes währt am Längsten
—> Lies ein Buch, welches schon mindestens 2 Jahre bei dir wohnt

Die Auswahl ist aber groß…


14. Du bist du
—> Lies ein Buch aus deinem Lieblingsgenre

„Was ich liebte“ von Siri Hustvedt

15. Candy
—>Lies ein Buch mit einem Cover in deiner Lieblingsfarbe

„Das Schloss“ von Franz Kafka


16. Neu
—>Lies ein Buch, welches erst neu bei dir eingezogen ist (höchstens 1 Monat)

Das werde ich spontan entscheiden dürfen. Vielleicht „Die Interessanten“ von Meg Wolitzer oder „Das Haus der zwanzigtausend Bücher“ von Sasha Abramsky oder…

 

 

Für die Zukunft werde ich mir gezielt Challenges von Buchbloggern heraussuchen, gegenwärtig kontentriere ich mich auf diese hier. Außerdem habe ich festgestellt, dass ich mit dem Formatieren nicht klarkomme – da werde ich wohl noch mal pauken müssen. Macht nichts, mein Challenge-Abschluss-Post wird perfekt formatiert sein, das weiß ich.

Bis zum Update im April und LG, Sabrina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s